Kontakt
Community

Community

News

20. Januar 2020

Für eine präzise und effiziente Mediaplanung

Aus MEDIZIN+elektronik wird medical design!

Die Subline »Innovative Produkte und Lösungen für die Medizintechnik« drückt schon aus, mit welchen Inhalten wir zukünftig unsere Leser – Ihre Kunde – erreichen wollen.
Die Berichterstattung – Print und online – deckt dabei die gesamte Wertschöpfungskette (Zulieferer, OEM, Handel und Anwender) ab und geht damit weit über die Medizinelektronik hinaus.
Schwerpunktthemen von medical design sind Medizinelektronik, Hard- und Software sowie Werkstoffe und OEM-Ausrüstung für die Medizintechnik.

Neben elektronischen und elektromechanischen Bauelementen und Baugruppen sind in medical design auch die verschiedenen Bestandteile von Systemen, Subsysteme sowie vollständige Plattformen Themen der Berichterstattung. Dabei steht die Herstellung der Geräte ebenso im Fokus wie deren Einsatz am Patienten.

Weit über die Produktberichterstattung hinaus, bietet medical design somit für
technisches Management, Entwickler, Konstrukteure und Investitionsverantwortliche, die Medizintechnik-Produkte und –Geräte herstellen, vertreiben und einkaufen, wertvolles Fachwissen rund um die Medizintechnik.

zurück